Jahreskreis-Seminare




Neue Termine ab 2019





Die junge Liebeskraft wird geboren

In der Welt und in uns Frauen


Töchter der Erde, kommt und feiert, tanzt und singt!
Dort, wo schon unsere Schwestern aus alten Zeiten den Lebenszyklus der Erde ehrten und feierten.
So, wie die Tradition der weisen Frauen unseres Kulturkreises es uns bis heute lehrt.

Gemeinsam tauchen wir nun in die Zeit der jungen Liebeskraft ein, welche sinnlich und zart aus dem Wasser
wiedergeboren wird. Die Zeit der roten Frauen beginnt. Auch wir wandeln uns von der weißen in die
rote Frauenkraft bei diesem Maifest. Verbunden mit der Natur und ihren Wesen, begleitet und genährt
durch die Weisheit unserer Ahninnen, geschützt im Frauenkreis.


Das alte Wissen unserer Frauentraditionen wird im kulturhistorischen Einführungsgespräch am Vormittag neu belebt. Am Nachmittag verleihen wird im Maifest unserer lebendigen Spiritualität einen natürlichen Ausdruck und binden uns dadurch wieder bewusst und tief an die Kraft und Weisheit der Erde an.


Termin:

Mai 2019







Die hohe Zeit der Liebe

Zwischen Erde und Himmel und in uns Frauen


Töchter der Erde, kommt und feiert, tanzt und singt!
Dort, wo schon unsere Schwestern aus alten Zeiten den Lebenszyklus der Erde ehrten und feierten.
So, wie die Tradition der weisen Frauen unseres Kulturkreises es uns bis heute lehrt.

Gemeinsam feiern wir zur Sommersonnenwende die alles verbindende Liebeskraft.
Die rote Göttin der Liebe und des Lebens verwebt uns von Neuem, miteinander, untereinander.
Verbunden mit der Natur und ihren Wesen, begleitet und genährt durch die
Weisheit unserer Ahninnen, geschützt im Frauenkreis.



Das alte Wissen unserer Frauentraditionen wird im kulturhistorischen Einführungsgespräch am Vormittag neu belebt. Am Nachmittag verleihen wird im Litha-Fest unserer lebendigen Spiritualität einen natürlichen Ausdruck und binden uns dadurch wieder bewusst und tief an die Kraft und Weisheit der Erde an. 


Termin:

Juni 2019








Die Zeit der Ernte beginnt

In der Natur und in unserem Leben


Töchter der Erde, kommt und feiert, tanzt und singt!
Dort, wo schon unsere Schwestern aus alten Zeiten den Lebenszyklus der Erde ehrten und feierten.
So, wie die Tradition der weisen Frauen unseres Kulturkreises es uns bis heute lehrt.

Gemeinsam feiern wir zu Schnitterin den Beginn der Ernte.
Die schwarze Göttin der Verwandlung zieht ins Land. Sie schenkt uns reiche Ernte und hilft uns dabei,
klare Schnitte zu setzen, wo diese nötig und gereift sind. Verbunden mit der Natur und ihren Wesen,
begleitet und genährt durch die Weisheit unserer Ahninnen, geschützt im Frauenkreis.




Das alte Wissen unserer Frauentraditionen wird im Einführungsgespräch am Vormittag neu belebt.
Am Nachmittag verleihen wird im Schnitterin-Fest unserer lebendigen Spiritualität einen natürlichen
Ausdruck und binden uns dadurch wieder bewusst und tief an die Kraft und Weisheit der Erde an. 


Termin:

August 2019









Der Erde sei Dank

Für die Ernte unseres Lebens


Töchter der Erde, kommt und feiert, tanzt und singt!
Dort, wo schon unsere Schwestern aus alten Zeiten den Lebenszyklus der Erde ehrten und feierten.
So, wie die Tradition der weisen Frauen unseres Kulturkreises es uns bis heute lehrt.

Gemeinsam feiern wir zum Herbstfest den Dank an die Erde für die Fülle unseres Lebens.
Die schwarze Göttin des Todes zieht ins Land. Die Getreidefelder stehen leer, Äpfel und Zwetschken füllen die Körbe. Mit dem Gang in die Anderswelt beginnt das üppig-sinnliche Leben auf der anderen Seite der bereits übers Land ziehenden Nebelschwaden. Dieser Gang schenkt uns Klarheit für unseren weiteren Lebensweg. Verbunden mit der Natur und ihren Wesen, begleitet und genährt durch die Weisheit unserer Ahninnen, geschützt im Frauenkreis.



Das alte Wissen unserer Frauentraditionen wird im kulturhistorischen Einführungsgespräch am Vormittag neu belebt. Am Nachmittag verleihen wird im Herbstfest unserer lebendigen Spiritualität einen natürlichen Ausdruck und binden uns dadurch wieder bewusst und tief an die Kraft und Weisheit der Erde an.



Termin:

September 2019







Ahninnenkraft-Andersweltzeit

Mit unseren Ahninnen feiern


Schwestern aus alten Zeiten den Lebenszyklus der Erde ehrten und feierten.
So, wie die Tradition der weisen Frauen unseres Kulturkreises es uns bis heute lehrt.

Gemeinsam mit unseren Ahninnen feiern wir dieses Fest, in dem wir uns wieder mit der Kraft unserer Ahninnen verbinden. Wir gedenken ihnen und erzählen aus ihrem Leben. Heilung und Stärkung über
die Zeiten hinweg kann dadurch geschehen in uns und unseren Familien.
Verbunden mit der Natur und ihren Wesen, begleitet und genährt durch die
Weisheit unserer Ahninnen, geschützt im Frauenkreis.



Das alte Wissen unserer Frauentraditionen wird im kulturhistorischen Einführungsgespräch am Vormittag neu belebt. Am Nachmittag verleihen wird im Ahninnenfest unserer lebendigen Spiritualität einen natürlichen Ausdruck und binden uns dadurch wieder bewusst und tief an die Kraft und Weisheit der Erde und unserer Ahninnen an.


Termin:

November 2019




Dein Licht wiedergebären

Seminar zur Wintersonnenwende


Töchter der Erde, kommt und feiert, tanzt und singt!
Dort, wo schon unsere Schwestern aus alten Zeiten den Lebenszyklus der Erde ehrten und feierten.
So, wie die Tradition der weisen Frauen unseres Kulturkreises es uns bis heute lehrt.

Gemeinsam feiern wir in diesem Wintersonnwend-Fest die Wiedergeburt des Lichtes in der Welt.
Auch unser eigenes Licht wird in dieser Zeit neu geboren. Wir selbst werden neu geboren.
Das Annehmen unseres eigenen Lichts feiern wir im gemeinsamen Ritual. Wir nähren unser Licht,
damit es wieder wachsen und strahlen kann. So wie uns dies das wiedergeborene Sonnenkind vorlebt.

Verbunden mit der Natur und ihren Wesen, begleitet und genährt durch die
Weisheit unserer Ahninnen, geschützt im Frauenkreis.



Das alte Wissen unserer Frauentraditionen wird im kulturhistorischen Einführungsgespräch am Vormittag neu belebt. Am Nachmittag verleihen wir im Wintersonnwendfest unserer lebendigen Spiritualität einen natürlichen Ausdruck. Wir binden uns dadurch wieder bewusst und tief an die Kraft und Weisheit der Erde an.


Termin:

Dezember 2019








Bitte meine Geschäftsbedingungen beachten!