Raunächte und Perchtenbrauchtum



Magisches Salzburg in den Raunächten

Auf den Spuren von Frau Percht!



In dieser Zeit „zwischen den Zeiten”begegnet sie uns allerorts: Frau Percht! Als Schiachpercht und als Schönpercht zieht sie mit ihrem Gefolge durch die Lande und gibt Anlaß zu vielerlei Brauchtumsveranstaltungen.

Doch wer verbirgt sich hinter „Frau Percht” und warum all das „wilde Treiben” in den Rauhnächten? 

Davon erzähle ich bei meinen Salzburger „Rauhnachts-Exkursionen”. Denn auch hier lassen sich die Spuren und früheren, heiligen Plätze der „geheimnisvollen Alten” bis heute finden.

Termine:


Samstag, 30. Dezember 2017 von 12.00 bis ca. 17.00 Uhr

Mittwoch, 3. Jänner 2018 von 12.00 bis ca. 17.00 Uhr

Samstag, 6. Jänner 2018 von 12.00 bis ca. 17.00 Uhr


Beitrag: 


54,-- € pro Termin


Beschränkte TeilnehmerInnenanzahl von 11 TeilnehmerInnen aus organisatorischen Gründen - deshalb wird frühzeitige Anmeldung empfohlen, da die Wanderungen auf Spuren von Frau Percht erfahrungsgemäß schnell ausgebucht sind.

Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben

Hinweis: je nach Witterung werden wir sowohl im Freien als auch in einer wärmenden Gaststätte sein.


Impressionen von den bisherigen Raunachtswanderungen findet Ihr auf meinem Fotoblog ErdenBilderReich: "Auf den Spuren von Frau Percht" - LINK




Bitte meine Geschäftsbedingungen beachten!