Dauerbaustelle Frau?

Zwischen Schönheitsideal und Schönheitswahn


Susanne Hirschbichler

Dipl. Erwachsenenbildnerin, Mittersill

Mittwoch, 24. Februar 2016


Das heute vorherrschende Schönheitsideal bringt uns Frauen ganz schön zum Schwitzen. „Wenn wir nur genug dafür tun, dann klappt es schon mit dem Aussehen!“ Diese Botschaft wird uns täglich ins Ohr gesäuselt oder via Fernsehen eingebläut. Die Medienwelt gaukelt uns Bilder von Frauen vor, die es so gar nicht gibt.

• Wo sind die Grenzen zum Schönheitswahn?
• Trage ich auch etwas dazu bei, dass so ein hoher Maßstab an das Aussehen von Frauen gelegt wird?
• Kann ich mich so annehmen wie ich bin, trotz Schönheitsideal?
Diesen Fragen sind wir in dieser Veranstaltung nachgegangen.




Fotos folgen!