Geschäftsbedingungen



Anmeldung: Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich, diese kann sowohl mündlich als auch schriftlich erfolgen. Eine frühzeitige Anmeldung sichert die Durchführung der Veranstaltung.

Verbindlichkeit der Anmeldung: Anmeldungen jeder Art, auch ohne Teilnahme, sind verbindlich und verpflichten zur Bezahlung der Teilnahmegebühr. Dies gilt auch für alle Vorträge. Die Anmeldung für den Erdenfrau-Jahreskreisfeste-Zyklus ist verbindlich für alle acht Feste.


Zahlung: Der TeilnehmerInnen-Beitrag ist bis spätestens 10 Tage vor Kurs- bzw. Seminarbeginn auf folgendes Konto zu überweisen: Raiffeisenbank Nußdorf, IBAN: AT58 3504 4000 0003 0767  BIC: RVSAAT2S044

Anzahlung: Für Wochenendseminare ist bei der Anmeldung eine Anzahlung von 40,-- € zu leisten. Der restliche Seminarbeitrag ist spätestens drei Wochen vor dem Seminar zu bezahlen.



Abmeldung: Bei einer Abmeldung bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn (3 Wochen-Frist bei Wochenendseminaren) ist eine Bearbeitungsgebühr zu bezahlen. Diese richtet sich nach der Höhe der Beiträge und beträgt:

Bauchtanz-Semesterkurse: 40,-- € / Bauchtanz-Monatkurse: 20,-- € / Bauchtanz für Schwangere und Mütter: 20,-- €

Jahreskreisfeste: 30,-- € / Rituale: 20,-- € / Wanderungen: 20,-- € / Vorträge: 5,-- €

Wochenendseminare: bis drei Wochen vor Seminarbeginn wird die Anzahlung von 40,-- € als Bearbeitungsgebühr einbehalten.


Abmeldung innerhalb der 10 Tages bzw. 3 Wochen-Frist vor Veranstaltungsbeginn bzw. bei Nichterscheinen zur Veranstaltung (auch bei Krankheit): der gesamte Veranstaltungsbeitrag ist zu bezahlen, unabhängig vom Verhinderungsgrund. Jedoch kann bei allen Veranstaltungen eine ErsatzteilnehmerIn gestellt werden.

In Ausnahmefällen ist es möglich, abweichende Abmachungen zu vereinbaren. Dies bedarf jedoch der schriftlichen Vereinbarung mit mir.


Haftung: Die Teilnahme an den Kursen, Seminaren, Festen, Ritualen Vorträgen, Wanderungen und allen anderen von mir angebotenen Veranstaltungen ist freiwillig. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und ihre oder seine Handlungen innerhalb und außerhalb der Gruppe. Die TeilnehmerInnen stellen mich als Leiterin der Angebote und als Veranstalterin von jeder Haftung frei, ebenso die Betreiber der jeweiligen Veranstaltungsorte. Für verursachte Schäden kommen die TeilnehmerInnen selbst auf.

Weiters weise ich ausdrücklich darauf hin, daß alle angebotenen Veranstaltungen kein Ersatz für medizinische, psychiatrische oder psychotherapeutische Behandlungen sind.