Kunterbunte Zitate






"Alles, woran man glaubt, beginnt zu existieren."
Ilse Aichinger, österreichische Schriftstellerin


"Du kannst nicht die Welt verändern, aber du kannst dich verändern.

Wenn du aber dich veränderst, veränderst du die Welt."

Franziska Alber in Schwemm



"Wir alle sind Teil eines Puzzles.

Als Puzzleteil bist du links und rechts bei deinen Lieben eingehängt. Alle stehen wir in einer Richtung.

Wenn du nun die Richtung wechselst und dich zu drehen beginnst, passiert Folgendes:

Wer dich liebt und merkt, dass das für dich gut ist, dreht sich mit.

Du kannst nicht mehr, aber auch nicht weniger tun: dich drehen. Den Rest macht die Liebe."

Franziksa Alber in Schwemm



"Wir können uns nicht aussuchen, ob wir schwere Zeiten durchleben, sondern nur, wie wir es tun."
Sandra P. Aldrich, amerikanische Autorin


“Ich habe keine Angst vor Stürmen. Ich lerne, wie ich mein Schiff steuern muss." 

Louisa May Alcott


„Die Begegnung mit der wilden Frau läßt sich weder beliebig wiederholen noch beliebig herstellen. Zunächst ist es eine Frage der Wahrhaftigkeit und des Mutes. Dann eine Frage der Sorgfalt und der Achtsamkeit. Zum Schluß ist es auch eine Frage der Bereitschaft zur Veränderung. Der wilden Frau begegnet man nicht folgenlos.“

Angelika Aliti

 

"Die Menschen werden vergessen, was du gesagt hast. Die Menschen werden vergessen, was du getan hast. Aber die Menschen werden nie vergessen, wie sie sich in deiner Gegenwart gefühlt haben." 

Maya Angelou


„Du hast getan, was Du konntest. Als Du es besser konntest, hast Du es besser gemacht.“
Maya Angelou


„Leben wird nicht gemessen an der Zahl von Atemzügen, die wir nehmen; sondern an den Momenten, die uns den Atem nehmen.“
Maya Angelou


"Vergebung ist der Schlüssel für Bewegung und Freiheit."
Hannah Arendt, jüdische, deutsch-amerikanische politische Theoretikerin


"Nichts was wir benutzen, hören oder berühren kann man in Worten so gut ausdrücken wie die Sinne es wahrnehmen.“
Hannah Arendt, jüdische, deutsch-amerikanische, politische Theoretikerin und Publizistin


"Wenn du denkst, du kannst etwas, kannst du es. Und wenn du denkst du kannst es nicht, hast du Recht."
Mary Kay Ash, amerikanische Unternehmerin


"Wir warten auf Wunder, die Wunder warten auf uns."
Rose Ausländer, österreichisch-ungarische Lyrikerin


“Das uns eine Sache fehlt, sollte uns nicht davon abhalten, alles andere zu genießen.”

Jane Austen


"Wir aber wollen über Grenzen sprechen, und gehn auch Grenzen noch durch jedes Wort:

wir werden sie vor Heimweh überschreiten und dann im Einklang stehn mit jedem Ort."

Ingeborg Bachmann



„Viele Frauen sind nur auf ihren guten Ruf bedacht; aber die anderen werden glücklich.“
Josephine Baker


"Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen daraus zu erwachen."
Josephine Baker, amerikanische-französische Tänzerin, Schauspielerin, Sängerin

 

"Das Leben ist schon interessant... Am Ende werden die größten Herausforderungen zu dem, auf das du am meisten stolz bist." 

Drew Barrymore


„...denn schlimmer als zu sterben ist es, nicht zu wissen wofür man lebt.“
Gioconada Belli


"Mode: ein Diktat, das wie eine Empfehlung aussieht".
Senta Berger, dt. Schauspielerin


“Einen Menschen kann man einsperren, nicht aber einen Gedanken. Einen Menschen kann man verbannen, nicht aber einen Gedanken. Einen Menschen kann man töten, nicht aber einen Gedanken."
Benazir Bhutto

„Pflege das Leben, wo du es triffst.“
Hildegard von Bingen (1098 – 1179)


"Jeder Fehler hat eine Lehre eingebaut."
Vera F. Birkenbihl, deutsche Autorin und Kommunikationsexpertin

"Nur ein Mensch, der Selbstvertrauen hat, kann das Vertrauen anderer erwerben.“
Vera F. Birkenbihl, deutsche Autorin und Kommunikationsexpertin


"Willst du glücklich sein? Dann hör auf perfekt sein zu wollen."
Brené Brown, amerikanische Schamforscherin


"Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen."
Pearl S. Buck, Schriftstellerin und Nobelpreisträgerin

"Wenn du einen Traum hast, greife danach und höre niemals auf, daran zu glauben." 

Carol Burnett


"Morgen werde ich mich ändern; gestern wollte ich es heute schon."
Christine Buste, österreicische Lyrikerin


"Die Liebe ist viel schöner, wenn man nicht verheiratet ist."
Maria Callas, griechische Opernsängerin


„Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe vor dem Altern.“

Coco Chanel

 

 „Die Natur gibt uns das Gesicht, das wir mit zwanzig haben. Das Leben formt das Gesicht, das wir mit dreißig haben. Aber das Gesicht, das wir mit fünfzig haben, müssen wir uns selbst verdienen.“

Coco Chanel

 

 „Ich bereue nichts im Leben - außer dem, was ich nicht getan habe.“

Coco Chanel



"Die Wahrheit ist selten so oder so. Meistens ist sie so und so."
Geraldine Chaplin, amerikanische Filmschauspielerin



"Wer viel weiß, stellt die richtigen Fragen."
Sabine Christiansen, deutsche Moderatorin

 

“Nehmen Sie Kritik ernst - nicht persönlich. Wenn etwas Wahres oder Wertvolles dran ist, sehen Sie es als Chance und lernen Sie. Wenn nicht, kann es Ihnen sowieso egal sein."
Hillary Clinton


"Wenn ich eine Geschichte von der Titelseite verdrängen will, muss ich nur meine Frisur ändern."
Hillary Clinton, amerikanische Politikerin, Außenministerin


"Wenn ich mich ganz auf mich und meine Augen einlasse, sehe ich die Welt, und wenn ich mich ganz auf die Welt einlasse, komme ich zu mir."
Ruth. C. Cohn, deutsche Psychologin


"Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Limonade daraus."
Joan Collins, amerikanische Schauspielerin

"Man muss nichts im Leben fürchten, man muss nur alles verstehen. Was man verstehen gelernt hat, fürchtet man nicht mehr."

Marie Curie


“Träume dir dein Leben schön und mach aus diesen Träumen eine Realität.”
Marie Curie (1867 – 1934)


"Was man zu verstehen gelernt hat, fürchtet man nicht mehr. Man muss an seine Berufung glauben und alles dransetzen, sein Ziel zu erreichen."
Marie Curie, polnische Physikerin, zweifache Nobelpreisträgerin


"Das Alter ist kein Ort für Weichlinge."
Bette Davis, amerikanische Schauspielerin


“Es ist gut zu wissen, dass man eigentlich alles machen kann. Man muss nur damit anfangen.”

Julie Deane



"Finde heraus, wer du bist, und dann sei diese Person. Das ist der Grund, warum deine Seele auf der Welt ist. Finde die Wahrheit und lebe sie - dann wird sich alles andere regeln." 

Ellen DeGeneres


"Charme und Perfektion vertragen sich schlecht miteinander."
Catherine Deneuve, französische Schauspielerin



"Ein Flirt ist wie eine Tablette: Niemand kann die Nebenwirkung genau voraussagen."
Cathérine Deneuve, französische Schauspielerin


“Jeder Mensch ist etwas wert. Jeder hat das Potenzial, etwas zurück zu geben." 

Lady Diana


„Wir wissen nicht, wie groß wir sind, bis sie uns zum Aufstehen zwingen. Und wenn wir es dann wirklich tun, wird unser Kopf durch die Wolken dringen.“
Emily Dickinson

"Zu leben, das ist Kraft, die voll sich genügt. Ganz ohne sonstigen Sinn, allmächtig genug."
Emily Dickinson, amerikanische Lyrikerin

"Hoffnung ist das gefiederte Ding, das sich in der Seele niederlässt und die Melodie ohne Worte singt und niemals aufhört ..."

Emily Dickinson


"Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe."

Marlene Dietrich, Deutsche Sängerin und Schauspielerin


"Wer von der Hoffnung lebt, wird wenigstens nicht dick."
Tilla Durieux, österreischische Schauspielerin


"Das Schwierigste ist die Entscheidung zu handeln, der Rest nur Hartnäckigkeit."

Amelia Earhart


“Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft”
Marie von Ebner-Eschenbach


"Was andere uns zutrauen, ist meist bezeichnender für sie als für uns."
Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Dichterin


"Solange man redet, erfährt man nichts."
Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Dichterin


"Nicht, was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus."
Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Dichterin


„Der Klügere gibt nach. Deshalb wird die Welt von Dummen regiert.“
Marie von Ebner-Eschenbach


„Nicht jene, die streiten, sind zu fürchten. Sondern jene, die ausweichen.“
Marie von Ebner-Eschenbach


„Erstritten ist besser als erbettelt.“
Marie von Ebner-Eschenbach


"Es ist nie zu spät - nie zu spät von vorne anzufangen, nie zu spät glücklich zu sein!"

Jane Fonda

 

„Wie herrlich ist es, dass niemand eine Minute zu warten braucht, um damit zu beginnen, die Welt langsam zu verändern!“
Anne Frank

“Trotz allem glaube ich an das Gute im Menschen."
Anne Frank

„Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen – ich schulde ihnen noch mein Leben.“
Frederike Frei

"Es ist bekannt, dass kreative Gehirne jegliche Art von schlechter Erziehung überleben."
Anna Freud, österreichisch-britische Psychoanalytikerin

“Lass dir von niemandem auf der Welt erzählen, dass du nicht genau das sein kannst, was du bist."
Lady Gaga


„Bauchtanz ist Frauenbewegung im wörtlichen Sinne.“
Eluan Ghazal

“Frauen und Mädchen sollten ihre eigene Zukunft gestalten dürfen, ganz egal, wo sie auf die Welt kamen." 

Melinda Gates


"Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen."
Glenn Glose, amerikanische Schaupielerin


“Aufrichtigkeit ist, wenn man von sich selbst überrascht ist."
Nadine Gordimer


"Sie sind einzigartig, und wenn das nicht so ist, dann ist etwas verloren gegangen."
Martha Graham, amerikanische Tänzerin und Choreografin


"Ich glaube, das Wesentliche des Tanzes ist die Ausdruckskraft des Menschen - die Landschaft seiner Seele."
Martha Graham, amerikanische Tänzerin und Choreografin


"Sogar in der Mitte des allergrößten Wirbelsturmes herrscht absolute Stille."
Elisabeth Haich, ungarische Bildhauerin, Malerin und Pianistin


"Wenn du immer das tust, was du möchtest, ist wenigstens schon mal ein Mensch glücklich."
Audrey Hepburn, amerikanische Schauspielerin

“Das Leben ist da, um gelebt zu werden."
Katharine Hepburn

„Wenn du dich immer an die Regel hältst, verpasst du eine Menge Spaß.“
Katharine Hepburn


"Frauen von heute warten nicht auf das Wunderbare – sie inszenieren ihre Wunder selbst."
Katherine Hepburn, amerikanische Schauspielerin

“Du kannst nicht einfach irgendwas kopieren und dann irgendwas fabrizieren. Wer kopiert, arbeitet ohne echte Gefühle." 

Billie Holiday


"Wir alle haben Träume. Und glücklicherweise können Träume wahr werden."

 Katie Holmes


"Jeder Traum ist eine kleine Psychotherapie."
Brigitte Holzinger, österreichische Bewusstsein- und Traumforscherin



"Eine schöne Frau ist für mich wie eine Bergstraße. Je mehr Kurven desto besser."
Lena Hoschek, österreichische Modedesignerin


“Unerschrockenheit heißt nicht, dass man keine Angst hat. Es bedeutet, mit der Angst umzugehen, wieder aufzustehen, wenn man gefallen ist."
Arianna Huffington

"Du hast einen Platz auf dieser Welt; es ist dein Leben. Tue alles, um es zu dem Leben zu machen, das du leben möchtest." 

Mae Jemison


“Schränken Sie sich nicht ein. Sie sind alles, was Sie haben."
Janis Joplin


"Alles ist und bewegt sich nach einem einzigen Gesetz: dem Leben."
Frida Kahlo, mexikanische Malerin


"Die Kunst und die Liebe sind die Flügel die uns in den Himmel tragen.“
Frida Kahlo, mexikanische Malerin


"Wenn die Wellen über mir zusammenschlagen, tauche ich hinab nach Perlen zu fischen."
Mascha Kaleko, deutschsprachige Dichterin

„Sicherheit ist meist ein Irrglaube. Sie kommt in der Natur nicht vor ... Das Leben ist entweder ein großes Abenteuer oder nichts.“
Helen Keller, taube und blinde US-amerikanische Schriftstellerin (1880-1968)

„Toleranz ist das wichtigste Kapital der Gemeinschaft; sie ist der Geist, der die besten Gedanken von allen erhält.“
Helen Keller, taube und blinde US-amerikanische Schriftstellerin (1880-1968)

„Was ich suche ist nicht da draußen, es ist in mir.“
Helen Keller, taube und blinde US-amerikanische Schriftstellerin (1880-1968)

„Während sie sich untereinander sagten, es könne nicht getan werden, wurde es von anderen getan.“
Helen Keller, taube und blinde US-amerikanische Schriftstellerin (1880-1968)

„Lass nie deinen Kopf hängen. Halte ihn hoch. Schau der Welt direkt in die Augen.“
Helen Keller, taube und blinde US-amerikanische Schriftstellerin (1880-1968)

„Wenn eine Tür des Glücks sich schließt, öffnet sich eine andere, aber oft starren wir solange auf die geschlossene Türe, dass wir die, die sich uns geöffnet hat, nicht sehen.“
Helen Keller, taube und blinde US-amerikanische Schriftstellerin (1880-1968)

„Wir können tun, was wir wollen, wenn wir lange genug dranbleiben.“
Helen Keller, taube und blinde US-amerikanische Schriftstellerin (1880-1968)

“Wenn das Leben Dir eine Zitrone gibt, frag’ nach Salz und Tequila.”
Sonja Kraus


"Mein Herz schlägt so stark, dass die Außenwelt wackelt."
Maria Lassnig

„Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt.“
Pippi Langstrumpf


"Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern."
Astrid Lindgren, schwedische Kinderbuchautorin

„Alles, was an Großem in der Welt geschah, vollzog sich zuerst in der Phantasie eines Menschen.“
Astrid Lindgren


"Der Augenblick ist das Ziel."
Christl Lieben, Autorin und österreichische Psychotherapeutin


"Ohne Zugang zum Ich kann man auch keinen Zugang zu anderen finden."
Anne Morrow Lindbergh, amerikanische Schriftstellerin, Pilotin


"Wer ausweicht, weicht sich sich selbst aus, und wer sich selbst ausweicht, die findet sich nicht."
Lina Loos, österreichische Schauspielerin und Feuilletonistin


"Wie man wird, was man ist."
Lina Loos, Schauspielerin und Feuilletonistin


"Ich kann in zwölf Sprachen Nein sagen. Das ist unerlässlich für eine Frau, die weit herumkommt."
Sophia Loren, italienische Schauspielerin


"Die Modeschöpfer behandeln den Rock wie einen Theatervorhang: Sie heben und senken ihn, ganz wie es ihnen passt".
Sophia Loren, ital. Schauspielerin


Der Charakter einer Frau zeigt sich nicht, wo die Liebe beginnt, sondern wo sie endet.“
Rosa Luxemburg

„Freiheit ist auch die Freiheit der anders Denkenden“
Rosa Luxemburg (1871 – 1919)

“Auch aus der schwierigsten Situation gibt es einen Ausweg."
Wangari Maathai

"Ab einem gewissen Alter fängt man an,die richtigen Fragen zu stellen."
Shirly MacLaine, amerikanische Schauspielerin


"Eine Menge Leute haben Angst zu sagen, was sie möchten. So bekommen sie auch nicht, was sie möchten."
Madonna, amerikanische Popsängerin

"Der schönste Mann der Welt taugt nichts, wenn er keinen Sinn für Humor hat."
Madonna (*1958), amerik. Popsängerin

„Gewiss wäre diese Welt ein Paradies, wenn jeder nur die Hälfte von dem täte, was er von anderen verlangt.“
Valerie von Martens

"Ein verbreiteter Irrtum ist, zu denken, dass eine Wirklichkeit die Wirklichkeit sei. Man muss immer vorbereitet sein, eine Wirklichkeit für eine größere aufzugeben."
Mutter Meera, indische Avatara


"Unser ärgster Feind kann nur unser mangelnder Glaube an uns selbst sein."
Angela Merkel, deutsche Bundeskanzlerin


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu sein."
Margareth Mitchell, amerikanische Schriftstellerin

"Wenn Menschen Liebe gepredigt wird, lernen sie nicht lieben, sondern predigen."
Alice Miller, schweizerische Psychoanalytikerin, Schriftstellerin


"Man muss durch schlechte Erfahrungen hindurchgehen und nicht drum herum."
Liza Minnelly, amerikanische Sängerin, Schauspielerin

“Ich denke, Gefühle verlieren sich, wenn man sie in Worte fasst; sie sollten besser in Taten umgesetzt werden, die Ergebnisse bringen."
Florence Nightingale

"Eine echte Begegnung kann in einem einzigen Augenblick geschehen."
Anaïs Nin, französische Schriftstellerin


"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind."
Anaïs Nin, französische Schriftstellerin


"Tatsächlich habe ich viel weniger Angst, seit ich mich den Ängsten stelle."  
Anaïs Nin, französische Schriftstellerin

„...und es kam der Tag, da das Risiko, in einer Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde, als das Risiko zu erblühen.“
Anais Nin

“Ganz egal, woher du kommst. Deine Träume können wahr werden."
Lupita Nyong'o

“Tun Sie, was Sie für richtig halten. Es wird immer jemanden geben, der anders denkt."

Michelle Obama



"Welcher Gedanke war gegenwärtig, bevor Sie nachzudenken begonnen haben?"
Regina Obermayr-Breitfuss, österreichische Intuitionsforscherin


"Man muss sich die Freiheit nehmen. Sie wird einem nicht gegeben."
Meret Oppenheim, deutsch-schweizerische Malerin



"Worte nicht in giftige Buchstaben wickeln."
Meret Oppenheim, deutsch-schweizerische Malerin



"Mit ganz enorm wenig viel."
Meret Oppenheim, deutsch-schweizerische Malerin

 

“Über die Jahre habe ich gelernt, dass man weniger Angst hat, wenn man sich über gewisse Dinge im Klaren ist. Wer weiß, was zu tun ist, hat weniger Angst."
Rosa Parks

"Wenn sie jemanden ohne Lächeln im Gesicht sehen, schenken sie ihm ihres." 

Dolly Parton


"Das Lebens ist wundervoll. Es gibt Augenblicke, da möchte man sterben. Aber dann geschieht etwas Neues, und man glaubt man ist im Himmel."
Edith Piaf, französische Chansonsängerin


„Nach all den Jahren, in denen ich als Frau hörte, ich sei nicht dünn genug, nicht schön genug, nicht klug genug, ich hätte von diesem und jenem nicht genug … wachte ich eines Morgens auf und dachte: ich bin genug.“
Anna Quindlen


“Dort draußen ist eine große, wunderbare Welt für Sie. Sie gehört Ihnen. Das ist aufregend, beeindruckend und lohnend. Lassen Sie sich bei diesem Versprechen nicht beirren." 

Nancy Reagan


"Krisen sind Angebote des Lebens, sich zu wandeln. Man braucht noch gar nicht zu wissen, was neu werden soll. Man muss nur bereit und zuversichtlich sein."
Luise Rinser, deutsche Schriftstellerin


„Wenn du denkst, dass du zu klein bist um einen Einfluss zu haben, dann versuch mal mit einem Moskito ins Bett zu gehen.“
Anita Roddick

 

"Die Zukunft gehört denjenigen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben."
Eleanor Roosevelt

„Die Zukunft gehört denjenigen, die an das Schöne ihrer Träume glauben.“
Eleanor Roosevelt

“Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.”
Joanne K. Rowling

"Wir brauchen keine Magie, um die Welt zu ändern. Wir tragen die notwendige Kraft in uns: Die Gabe, uns etwas Besseres vorzustellen."
J.K.Rowling, britische Schriftstellerin und Harry Potter"-Autorin

“Sie sollten sich niemals durch Angst davon abhalten lassen zu tun, was Sie für richtig halten."
Aung San Suu Kyi

“Ich versuche, im Hier und Jetzt zu leben, gleichzeitig möchte ich die Augen nicht vor Ungerechtigkeit und Leid verschließen."
Susan Sarandon

„Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden. Das größte Geschenk, das ich geben kann ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Kontakt.“
Virginia Satir

„Alle Antworten, nach denen Sie suchen, kommen aus der Stille, nicht aus der A „Das Leben ist nicht so, wie es sein soll. Es ist so wie es ist. Entscheidend ist, was wir daraus machen.“
Virginia Satir


"Worte haben keine Energie, solange sie kein Bild auslösen."
Virginia Satir, amerikanische Familientherapeutin


"Am liebsten würde ich immer auch das Gegenteil von dem tun, wofür ich mich entschieden habe."
Hanna Schygulla, deutsche Schauspielerin, Sängerin

"Wichtig ist nicht wie wir uns bewegen, sondern was uns bewegt."
Trudi Schoop, Schweizer Tänzerin

"Zu Träumen ist auch eine Art des Planens." 

Gloria Steinem


„Wohin du auch gehst, nimm eine Frau mit.“
Gloria Steinem


"Allein sein bedeutet, die Freiheit zu haben, sein eigenes Glück zu suchen."
Sharon Stone, amerikanische Schauspielerin


"Das große Geschenk unter uns Menschen ist, dass wir Empathie zeigen können." 

Meryl Streep


"Man müsste in Sodom oder Gomorrha Urlaub machen können."
Barbara Streisand, amerikanische Schaupielerin


„Folge nie der Menge, nur weil du Angst hast, anders zu sein.“
Margaret Thatcher


„Leben ohne Lust ist schon der halbe Tod!“
Elsa Triolet (1896 – 1970)


"Die eigentliche Frage ist, was will das Leben von mir? Und nicht, was will ich vom Leben. Was kann ich beitragen?"
Pyar Troll-Rauch, deutsche Ärztin, Autorin und spirituelle Lehrerin


"Still sein, da sein und die Raumhaftigkeit, die Weite wirklich wahrzunehmen, ist uns mit ein bisschen Übung immer möglich."
Pyar Troll-Rauch, deutsche Ärztin, Autorin und spirituelle Lehrerin


"Irgendwo ganz innen drin seitzt ein großes Lächeln in uns, ein fühlendes, hörendes und sehendes Lächeln."
Pyar Troll-Rauch, deutsche Ärztin, Autorin


"Eine Frau gibt nicht gleich auf – so eine wie ich schon gar nicht."
Beate Uhse, deutsche Pilotin und Unternehmerin


„Ich verstehe nicht, warum so viele Frauen darunter leiden, dass sie schon wieder ein Jahr älter geworden sind. Nicht mehr ein Jahr älter zu werden – das wäre die Katastrophe.“
Liv Ullmann


"Die meisten Menschen geben ihre Macht auf, indem sie denken, sie hätten keine."
Alice Walker, US-amerikanische Schriftstellerin und politische Aktivistin

„Schmerz ist unvermeidlich. Leiden ist freiwillig.“
Susun S. Weed

"Du bist, was du glaubst."
Oprah Winfrey

"Das Ungenügen mit sich selbst ist der eigentliche Stachel."
Christa Wolf, deutsche Schriftstellerin

"Wann - wenn nicht jetzt. Wann soll man leben, wenn nicht in der Zeit, die einem gegeben ist."
Christa Wolf, deutsche Schriftstellerin


"Einmal im Leben zur rechten Zeit sollte man an Unmögliches geglaubt haben."
Christa Wolf, deutsche Schriftstellerin


„Jahrelang hab ich versucht, eine ungestüme Flut einzudämmen, meine Gefühle in ordentliche Bahnen zu leiten: das hieß, mich gegen den Strom zu stemmen.“
Mary Wollstonecraft


„Ein Kind, ein Lehrer, ein Buch und ein Stift können die Welt verändern.“
Malala Yousafzai, Rede vor den Vereinten Nationen am 12. Juli 2013