Tanz des Bauches


Eine Frau ohne Bauch ist

wie ein Himmel ohne Sterne.

- orientalische Weisheit -







Die Bewegungen des ursprünglichen orientalischen Frauentanzes entsprechen dem weiblichen Körper in seiner Weichheit, Zartheit und Geschmeidigkeit. Sie bringen des weibliche Energiesystem und die weibliche Seele ins Gleichgewicht. Diese spirituelle Praxis wurde von Frauen über Jahrtausende weitergegeben und somit transportiert dieser Tanz uraltes Frauenwissen. Die erdige Kraft des weiblichen Beckens darf wieder erwachen und die Wurzeln des orientalischen Frauentanzes ins Sakrale werden spürbar. Frauentanz als Gebet an die schützende und nährende Kraft von Mutter Erde.

Diese Kombination aus bewegter Meditation und dem Wiederholen der Tanzbewegungen über einen gewissen Zeitraum soll dazu dienen, die eigene Mitte wieder zu finden. Nicht die Wirkung des Tanzes nach außen ist das Ziel dieses Kurses, sondern das Hineinspüren in den eigenen weiblichen Körper. Das bewußte Wahrnehmen und Annehmen all dessen, was dich als Frau ausmacht.


Orientalischer Frauentanz und meine Erfahrungen auf dem Weg dorthin:

Jene Art und Weise des orientalischen Frauentanzes, nach der sich meine Seele und mein Frauenkörper all die Jahre gesehnt hatte, hab ich letztendlich in mir selbst und in der Weisheit und Erinnerung meines Körpers gefunden. Doch um dieses weibliche Wissen in mir wieder zu erwecken, hat mir die Göttin wichtige Wegbegleiterinnen geschickt.

Denn der orientalische Tanz ist für mich ein TANZ DER FRAUEN und diesen Tanz kann frau in seiner ganzen Tiefe und Bedeutung meiner Ansicht und Erfahrung nach nur von anderen Frauen lernen. Deshalb hab ich keine Ausbildungen oder Fortbildungen bei männlichen Lehrern besucht und werde das auch in Zukunft nicht tun.

Der "Tanz des Bauches" wie ich ihn für mich gefunden habe, bewegt sich im geschützten Frauenkreis und braucht keine männlichen Bewunderer oder Gönner. Für mich sind die Jahrhunderte, in denen Männer das Sagen darüber hatten, wie Frauen sich zu bewegen haben - oder auch nicht - endgültig zu Ende gegangen und ich bewege meinen Körper so, wie meine Seele grade Lust hat in meinem Leib zu tanzen...