Bauchtanz - Kurse:



Tanz des Bauches

Orientalischer Frauentanz & bewegte Meditation


Frauenleben in der heutigen Zeit sind geprägt von Mehrfachbelastung, funktionieren müssen in einer Leistungsgesellschaft und der daraus resultierenden Entfremdung von der eigenen Weiblichkeit. Viele Frauen spüren die Zeichen des ausgebrannt Seins und der Distanz zu sich selbst und ihrem Frauenkörper.

 

In meinen Bauchtanzkursen eröffne ich für Frauen einen geschützten Raum des Auftankens, des in Bewegung und wieder in die Verbindung mit der eigenen Weiblichkeit Kommens. Die Bewegungen des traditionellen, orientalischen Frauentanzes entsprechen dem Frauenkörper in seiner Weichheit und Geschmeidigkeit. Sie bringen das weibliche Energiesystem und die weibliche Seele ins Gleichgewicht. Die erdige Kraft des weiblichen Beckens darf wieder erwachen.

 

Die Kombination von Erdungskreis, bewegter Meditation und Heilmeditationen aus dem Sufismus mit dem Wiederholen der Tanzbewegungen über einen gewissen Zeitraum dient dazu, die eigene Mitte wieder zu finden und die weibliche Essenz in uns zum Schwingen zu bringen. Nicht die Wirkung des Tanzes nach Außen ist das Ziel des Kurses, sondern das Eintauchen und Hineinspüren in den eigenen, weiblichen Körper.

 



Für meine laufenden Bauchtanz-Kurse gilt:

Es ist möglich, einen Kurstermin probeweise als Schnuppertermin zu besuchen und dann über einen weiteren Kursbesuch zu entscheiden.






Kurs in Eugendorf:


Donnerstag von 19.00 bis 21.00 Uhr:

Herbst 2019

Beitrag: 75,-- € für drei Kursabende (Schnuppertermin 30,--)

Kursort: Seniorenwohnheim St. Martin, Sonnenweg 9, 5301 Eugendorf



Anmeldung: Renate Fuchs-Haberl - Link zur Anmeldung per Mail











 


Bitte meine Geschäftsbedingungen beachten!